Mit dem neuen XenOR 43CLe-Rönt­gen­de­tek­tor er­wei­tert Oehm und Rehbein sein Angebot an Rönt­gen-De­tek­to­ren. Dieser De­tek­tor ersetzt ab sofort das Vorgänger­mo­dell XenOR 43CL, besitzt eine höhere Auflösung und ist dazu noch preis­wer­ter.

Ein be­son­de­res Wie­der­er­ken­nungs­merk­mal der XenOR-Rönt­gen­de­tek­to­ren ist die künst­le­ri­sche Ge­stal­tung der De­tek­to­ro­berfläche: „The art of digital X-ray“. Der Ros­to­cker Künstler Felix Fu­gen­zahn hat eine weitere Ein­li­ni­en­zeich­nung ge­schaf­fen, die sich ex­klu­siv auf dem neuen Modell der Xe­nOR-Se­rie wie­der­fin­det. Das Ros­to­cker Wahr­zei­chen-Mo­tiv wertet die Oberfläche des neuen Xe­nOR-De­tek­tors auf und wird viel­leicht die eine oder andere Samm­ler­lei­den­schaft wecken.
Weitere Informationen finden Sie hier.