Die DICOM-Cloud für medizinische Bilder und Dokumente

ORCA  (Oehm und Rehbein Cloud Archiving) ist eine Plattform um medizinische Bilder und Dokumente in einer speziellen, dafür optimierten Cloud zu speichern, zu betrachten und zu teilen.

Die Medizin-Cloud ORCA bietet mit ORCA Archive und ORCA Share zwei attraktive Verwendungsmöglichkeiten.

ORCA Archive ermöglicht es, Bildmaterial direkt von den Modalitäten (digitales Röntgen, CT, MRT, Sonographie etc.) oder aus dem PACS (Picture Archiving and Communication System) in der Cloud zu archivieren. Diese Archivlösung kann auch als zusätzliches Backup genutzt werden. Die Bilder in der Cloud können dann mit dem in ORCA integrierten browserbasierten Viewer (ORCA View ) oder unserer Befundungssoftware dicomPACS®  überall dort, wo Internetzugriff besteht, in voller Auflösung und Qualität (DICOM) betrachtet werden. 

Gleichzeitig ist ORCA eine Plattform zur Kommunikation (Share) mit externen Partnern. Bilder und Befunde können über ORCA mit Mitarbeitern, Kollegen und Spezialisten geteilt werden. Somit ist auch einfache Weitergabe von Bildern und Dokumenten an Patienten möglich. Der Empfänger erhält über einen E-Mail-Link Zugriff auf die geteilten Bilder. Separate Software muss nicht installiert werden.

DICOM-Cloud für medizinische Bilder, Röntgenbilder und Befunde

 

 

ORCA hilft Ihnen, Ihre Arbeit zu optimieren:

  • Unkomplizierte Bereitstellung von Bildern und Daten an Dritte
  • Einfache und intuitive Bedienung
  • In diversen Arbeitsumfeldern nutzbar, ob auf hoher See, am Heimarbeitsplatz oder um Spezialisten verschiedener Fachrichtungen zu konsultieren
  • Auch für die Nutzung auf mobilen Endgeräten optimiert

 

Bildbetrachtung und Bildbearbeitung mit ORCA View

Der in ORCA  enthaltene Viewer ORCA View ist plattformunabhängig und kann in jedem beliebigen Browser, auch auf mobilen Endgeräten, verwendet werden. Neben der Bildbetrachtung enthält er zahlreiche Möglichkeiten der Bearbeitung sowie diverse Messfunktionen. Es existieren strukturierte Vorlagen für die Befunderstellung. Um ORCA View zu nutzen ist keinerlei Installation erforderlich. 

Die technische Weiterentwicklung bildgebender Verfahren vereinfacht dem Arzt durch qualitativ hochwertige Aufnahmen die Diagnostik, führt aber auch zu einem erhöhten Datenvolumen.

Mit ORCA können große Datenmengen optimal gesichert und kostengünstig in der Cloud gespeichert werden. In Ihrem kundenspezifischen ORCA-Archiv werden alle Daten nach hohen Sicherheitsstandards abgelegt und automatisch gesichert. Der Speicherplatz kann individuell auf die aktuellen Bedürfnisse angepasst werden. [zum Funktionsumfang]

 

Testen Sie ORCA kostenlos

<i><strong>ORCA</strong> Share</i>

Die ORCA Share-Funktion ermöglicht es jedem, sich ein kostenloses Benutzerkonto einzurichten. Nun können zum Kennenlernen bis zu 10 Studien kostenfrei per Upload in der Cloud gespeichert und mit beliebig vielen Empfängern geteilt werden. Eine weitere Nutzung ist über eine Flatrate oder als „pay per use“ möglich. 

[weitere Informationen...]

Was ist eine Cloud?

Das Internet wird oftmals als eine Wolke dargestellt, so entstand der Name Cloud  (engl. Wolke). Durch die immer höheren Bandbreiten, die für das Internet zur Verfügung stehen, ist es ein  logischer Schritt, immer mehr Dienste vom lokalen Rechner bzw. ganze Server-Infrastrukturen in diese Wolke zu verlagern. Die Cloud basierenden Anwendungen, Services oder dort abgelegten Daten können also von überall aus, wo Internetzgriff besteht, genutzt werden.

 

  • Produktbroschüre ORCA - Die DICOM-Cloud für medizinische Bilder und Dokumente
    Mit ORCA besteht die Möglichkeit, medizinische Bilder und Dokumente unter Berücksichtigung höchster Sicherheitsstandards zentral zu archivieren und Bilder und Befunde online mit anderen Ärzten und Personengruppen zu teilen

  • Produktbroschüre ORCA - Die DICOM-Cloud für veterinärmedizinische Bilder und Dokumente
    ORCA - Cloud-Lösung für veterinärmedizinische Bilder, Befunde und Dokumente für Tierarztpraxen, Tierkliniken und universitäre Einrichtungen

Befundungssoftware dicomPACS®

PACS Software


Die Befundungssoftware dicomPACS® von Oehm und Rehbein wurde für das Arbeiten mit ORCA optimiert. Es kann direkt auf ORCA Archiv zugegriffen werden. dicomPACS® ist eine zeitgemäße und ausgereifte High-Tech-Lösung für intelligentes Bildmanagement Sämtliche Aufnahmen vom digitalen Röntgen, CT, MRT und Sonogerät  sowie jegliche Art von Dokumenten wie Arztbriefe, Befunde, Heilungsverläufe und Faxe können mit dicomPACS® in der digitalen Patientenakte hinterlegt werden und sind mit einem Mausklick sofort verfügbar.

[weitere Informationen...]

OK