Platzsparendes Röntgen-Komplettsystem für den Standardsteckdosen-Betrieb mit schwenkbarem Monitor

Die Röntgenanlage Amadeo V-DR mini wurde speziell für die Bedürfnisse in der Veterinärpraxis konzipiert und ist besonders für kleine Tierarztpraxen geeignet. Der Patientenlagerungstisch ist mit einer schwimmenden Tischplatte und sehr leisen Bremsen ausgestattet. Diese erlaubt großzügige Verfahrwege und kann bequem an der Frontleiste betätigt werden. Eine professionelle Monitor-Arm-Halterung zur bequemen Bedienung der dicomPACS®DX-R Akquisitions- und Befundsoftware ist 180° schwenkbar und höhenverstellbar. Der 230 V-Hochfrequenzgenerator ist platzsparend direkt im Röntgentisch integriert. Die kompakte Bauweise des Amadeo V-DR mini gestattet die Montage auf engstem Raum.

 

 

Amadeo V mini ist in drei Varianten verfügbar:

Amadeo V-DR mini

mit fest eingebautem CsI-Röntgendetektor 17" x 14"
(Aufnahmefläche 43,3 x 35,5 cm)

Amadeo V-DR mini

mit fest eingebautem CsI-Röntgendetektor 17" x 17" 
(Aufnahmefläche 43,2 x 43,2 cm)

Amadeo V-AX mini

Röntgensystem für den Einsatz mit Film/CR Kassetten oder vorhandenem DR System ohne Generatorsteuerung

Merkmale und Vorteile des Amadeo V mini-Systems

Ökonomisch

Der Amadeo V-DR mini kann mit einer Standardsteckdose betrieben werden. Es sind keine größeren Umbaumaßnahmen erforderlich.

Komfortabel

Der Patientenlagerungstisch ist mit einer schwimmenden Tischplatte mit sehr leisen Bremsen ausgestattet. Diese erlaubt großzügige Verfahrwege und kann bequem an der Frontleiste betätigt werden. Die professionelle Monitor-Arm-Halterung zur Bedienung der Akquisitionssoftware ist 180° schwenkbar und höhenverstellbar und garantiert eine ergonomische Körperhaltung beim Arbeiten.

Effizient

Durch die Integration in Ihr bestehendes Praxisverwaltungssystem werden die Patientendaten „per Knopfdruck“ übergeben.

Exzellente Bildqualität

Der standardmäßig eingesetzte hochwertige Röntgendetektor auf Basis eines Cäsium-Jodid (CsI) Szintillators, besticht durch beste Bildqualität auch bei niedrigen Röntgendosiswerten. 

Insbesondere bei einem direktem Bildvergleich mit den sonst vielfach verwendeten GadOx (Gd²O²S:Tb) Detektoren ist dieser Qualitätsvorsprung deutlich zu erkennen.

Bedienerfreundlich

Die professionelle dicomPACS®DX-R Akquisitionssoftware überzeugt durch eine intuitive und moderne grafische Bedienoberfläche. Die Untersuchungen werden bequem am Monitor durchgeführt und alle dabei notwendigen Einstellungen der Röntgenparameter automatisch an den Generator übergeben.

Schnell

Kurz nach dem Auslösen (6 bis 8 Sekunden) steht die Röntgenaufnahme bereits zur Betrachtung und Befundung zur Verfügung. Das garantiert einen schnellen Arbeitsablauf.

Durchdacht

Ein integrierter Röntgenhelfer informiert über die korrekte Einstelltechnik für jede Untersuchung von Katzen und Hunden.

Einzigartig

Spezialvermessungsfunktionen, wie z. B. MMP (Modified Maquet Procedure), HD-Vermessung, TTA, TPLO, Herzvermessung nach Buchanan und viele andere, können ohne Aufpreis verwendet werden.

Kompakt

Das Röntgensystem ist klein und sehr platzsparend. Der 230V-Hochfrequenzgenerator ist platzsparend direkt im Röntgentisch integriert. Somit ist eine platzsparende Montage möglich. Zusätzliche Kabelkanäle bzw. Stellplatz für den Generator werden nicht benötigt.

Unkompliziert

Das drehbare Lichtvisierblende ist mit LED-Beleuchtung/Timer ausgestattet und zusätzlich über den Fußschalter schaltbar.

Optimal

Das herausnehmbare Raster garantiert eine perfekte Bildqualität auch bei kleinen Objekten, beispielsweise bei Katzen- oder Hundepfoten.

Platzsparend

Der PC wurde in den Tisch integriert. Somit sind keine zusätzlichen Kabel oder Halterungen notwendig.

Sicher

Klemmen zum Anbringen von Fixierbändern können optional erworben werden. Mit den Bändern kann das Tier fixiert werden, sodass das Personal den Kontrollbereich zur Aufnahme verlassen kann.

Professionelle Akquisitions- und Befundsoftware für Röntgenbilder

Digitales Röntgen: Professionelle Akquisitions- und Befundsoftware für Röntgenbilder

Herzstück eines jeden Amadeo DR-Systems ist die von der Oehm und Rehbein GmbH entwickelte dicomPACS®DX-R Akquisitions- und Steuerungssoftware mit integriertem Röntgenhelfer.

Die Software übernimmt die komplette Steuerung von Röntgengeneratoren und Röntgenanlagen unterschiedlicher Hersteller und ermöglicht somit einen geordneten und optimalen Arbeitsablauf. Eine einfache und benutzerfreundliche Bedienoberfläche mittels Touchscreen oder Maussteuerung runden das System ab.

Das auf spezielle Anwenderwünsche adaptierbare, professionelle dicomPACS®DX-R Bildprozessing besticht durch eine herausragende Bildqualität. Leistungsstarke Bildbearbeitungsprozesse erlauben eine organspezifische Optimierung und garantieren somit Röntgenbilder in höchster Qualität. 

[weitere Informationen...]

  • Produktinformation Röntgensystem V-DR mini
    Platzsparendes Komplettsystem für den Standardsteckdosen-Betrieb mit schwenkbarem Monitor

  • Produktübersicht Veterinärmedizin
    Digitales Röntgen in der Veterinärmedizin - Leitfaden für Klinik und Praxis

  • Produktinfo Röntgendetektor PerkinElmer 4343F, kabelgebunden
    Außergewöhnliche Bildqualität mit 18,7 Millionen Pixeln und 100μm Pixelabstand, passt in jeden herkömmlichen Buckytisch und alle Rasterwandstative, Aufnahmefläche von 43x43cm (17"x7")

  • Produktinfo Röntgendetektor XenOR 35CL, kabelgebunden
    Der robuste Röntgendetektor XenOR ist für eine breite Anwendungspalette der digitalen Radiographie entwickelt worden, beispielsweise für die Nachrüstung bestehender Röntgensysteme, Aufnahmefläche von 35x43cm (14"x17")

Optionale Erweiterungen

dicomPACS®MobileView - der webbasierte Viewer für mobile Endgeräte


dicom
PACS
®MobileView - der webbasierte Viewer für mobile Endgeräte
Der webbasierte Viewer enthält alle notwendigen Basisfunktionen zur Betrachtung und Bearbeitung von Bildern, die nahezu browserunabhängig auf mobilen Endgeräten erfolgen kann. dicomPACS®MobileView bietet Tierärzten mobile Freiheit an Arbeitsorten in und außerhalb einer Klinik oder Praxis, wobei das radiologische Bildmaterial zu jeder Zeit zur Verfügung steht. 

Cloud: Archivieren von Bildern und Dokumenten sowie Teilen von medizinischen Daten über das Internet mit ORCA


Archivieren von Bildern und Dokumenten sowie Teilen von medizinischen Daten über das Internet mit ORCA
ORCA  (Oehm und Rehbein Cloud Archiving) ist eine Plattform um medizinische Bilder und Dokumente in einer speziellen, dafür optimierten Cloud zu speichern, zu betrachten und zu teilen. ORCA bietet mit ORCA Archive und ORCA Share zwei attraktive Verwendungsmöglichkeiten.

dicomPACS®vet - die zeitgemäße und ausgereifte High-Tech-Lösung für intelligentes Bildmanagement


dicomPACS®vet - die zeitgemäße und ausgereifte High-Tech-Lösung für intelligentes Bildmanagement 
dicomPACS®vet ist ein einfach zu bedienendes, durchdachtes Instrument für die tägliche Diagnostik. Die Bildbearbeitunfssoftware umfasst die Akquisition, Verarbeitung, den Transfer und die Archivierung von Bildmaterial und kann zudem problemlos in alle gängigen Verwaltungssysteme integriert werden.

Technische Daten Amadeo V mini (Standardkonfiguration)

HF-Generator

32 kW Hochfrequenz-Generator für Netzspannung 230 V, 
50/60 Hz einphasig (Standard-Steckdose), 115V auf Anfrage

Röntgenstativ mit Tisch

Röntgenstativ mit festem FFA = 100 cm und professioneller Monitor-Arm-Halterung zur bequemen Bedienung (180° schwenkbar, höhenverstellbar)

Drehbare Lichtvisierblende mit LED-Beleuchtung und Timer, auch über Fußschalter anschaltbar

Schwimmtischsystem mit großzügigen Verfahrwegen und sehr leisen Bremsen

Große Tischfläche (160 x 72,5 cm) mit kratzfester, dosisoptimierter Tischplatte, Tischhöhe 80,5 cm

Stabile und langlebige Ausführung aller Komponenten

Fußschalter, 2-stufig (Lichtvisier an / Röntgenschuss)

Gewicht ca. 270 kg

Röntgenröhre 125 kVp

Drehanoden-Röntgenröhren mit Doppelfokus, Brennfleck 0,6 / 1,3 mm

Direkt-Radiographie-Detektor 35 cm x 43 cm

Exzellente Bildqualität auch bei geringer Strahlendosis

• Szintillator basierend auf amorphem Silizium (a-Si) mit Cäsiumjodid (CsI) - 
   dicke Ausführung für eine höhere DQE

• Aufnahmefläche 43,3 x 35,5 cm (17" x 14")

• Pixeldichte 154 µm

• Pixelmatrix 2.816 (h) x 2.304 Pixel (v) (6,5 Mio. Pixel) 

Direkt-Radiographie-Detektor 43 cm x 43 cm

Detektor basierend auf amorphem Silizium (a-Si) mit Caesiumjodid (CsI) Szintillator

Exzellenter Bildqualität auch bei geringer Strahlendosis (hohe DQE)

Aufnahmefläche 43,2 x 43,2 cm (17" x 17")

Pixeldichte 100 µm

Pixelmatrix 4.320 (h) x 4.320 Pixel (v) (18,5 Mio. Pixel) 

Bedienung über Akquisitionskonsole

Mini-PC mit 23“ Monitor inkl. dicomPACS®DX-R Akquisitions-und Befundsoftware mit moderner, grafischer Bedienoberfläche

Steuerung des Flachbildschirms

Steuerung des Röntgengenerators

Adaptiertes organbezogenes Bildprozessing CoP (Cognition Optimised Processing)

Multimedialer Helfer „Röntgeneinstelltechnik“

DICOM Send SCU zum Bildversand an ein PACS-System Arbeitsschritte SCU/SSP zur Anbindung an die Praxis-EDV

Patienten-CD

Fixierklemmen

Halterung für Bänder, mit denen das Tier fixiert werden kann – das Personal kann den Kontrollbereich zur Aufnahme verlassen 

Garantie

24 Monate Garantie auf den Tisch, 12 Monate für das Monoblock-System 

OK