/images/menu-icons/produkte/PACS-Logo-farbig.svg dicomPACS® Basispaket /images/menu-icons/branchen/Veterinaermedizin.svg

Innovative digitale Bildmanagement-Lösungen für Veterinärmediziner

Mit Hilfe von dicomPACS®vet können Sie die papierfreie Tierarztpraxis Wirklichkeit werden lassen. Sämtliche Aufnahmen sowie jegliche Art von Dokumenten (Befunde, Heilungsverläufe, Faxe) werden mit dicomPACS®vet in einer digitalen Patientenakte hinterlegt und sind mit einem Mausklick sofort wieder verfügbar. Mit durchdachten Archiv- und Backup-Lösungen garantieren wir Ihnen einen schnellen Zugriff auf alle Daten unter höchsten Sicherheitsstandards entsprechend den in der Humanmedizin international gültigen Richtlinien. Die Software dicomPACS®vet kann zudem problemlos in alle gängigen Praxis-Verwaltungssysteme integriert werden.

Die dicomPACS®vet Software umfasst Akquisition, Befundung, Transfer und Archivierung von Bildmaterial. Da die Software in enger Zusammenarbeit mit Fachärzten konzipiert und entwickelt wurde, haben Sie ein einfach zu bedienendes, durchdachtes Instrument für die tägliche Diagnostik in der Hand.

 

 

 

Professionelles digitales Bildmanagementsystem

Modulare Struktur

  • Einfache Anpassung entsprechend Größe und Typ der Groß- und Kleintierpraxen, Pferdekliniken oder universitäre Einrichtungen
  • Bedienerfreundliche, klare und übersichtliche Struktur, geringer Schulungs aufwand und kurze Einarbeitungszeit
  • Individuelle Anpassung der Bedienoberfläche an Ihre Fachrichtung und Bedürfnisse
  • Flexibles Zuweisen von Tastenkürzeln für viele Funktionen für ein schnelles Arbeiten ohne Maus

 

Flexible und benutzeroptimierte Features

  • Spezielle Anpassung für die Veterinärmedizin
  • Parallelverarbeitung (Möglichkeit des Weiterarbeitens während z. B. eines CD-Brennvorgangs)
  • „Perfektes Gedächtnis“ - wiederholtes Öffnen eines Bildes mit allen vorgenommenen Markierungen und Einstellungen, inkl. Zoom und Ausrichtung
  • Parallele Befundung von mehreren Patienten möglich - Öffnen beliebig vieler Programmfenster ohne Geschwindigkeitsverlust (abhängig von der Größe des Arbeitsspeichers)

 

Integration

  • Einfache Integration in ein existierendes HIS oder RIS (DICOM, HL7, BDT/GDT)
  • Ablage aller Bilder und Dokumente ausschließlich im internationalen DICOM-Standard

 

Vielfalt

  • Großes Angebot an verschiedenen Tools, Features und Erweiterungen
  • Fenstertechnik, Zoom, Filter
  • Integrierter Webserver, OP-Dokumentation, Präoperative OP-Planung
  • Spezielle Vermessungsfunktionen, Spezialfilter (TPLO, TTA, HD, Distraktionsindex, Herzvermessung nach Buchanan etc.)
  • Integration von Diktat- und Spracherkennungssystemen etc.

 

Kosten und Amortisation

  • Aufgrund seiner modularen Struktur über einen großen Zeitraum ständig erweiterbar
  • Sehr günstiges Preis-/Leistungsverhältnis – Abschreibung über sehr kurze Zeit möglich
  • Unterstützung mittels Fernwartung
  • Produktbroschüre dicomPACS®vet - Professionelle Bildverarbeitung in der Veterinärmedizin
    Professionelle digitale Bildverarbeitung für maximale Ansprüche, umfasst die Akquisition, Befundung, den Transfer und die Archivierung von Bildmaterial

Picture Archiving and Communication System

dicomPACS® ist ein so genanntes "Picture Archiving and Communication System", kurz: PACS, und erledigt viele verschiedene, teilweise hoch komplexe, Aufgaben. Es verbindet, steuert und verwaltet alles was mit Ihren Bildern zu tun hat: Von der Aufnahme, über die Befundung, die Archivierung bis hin zur Kommunikation.

Dabei sorgt es dafür, dass die Bilder schnell und unkompliziert verteilt und optimal betrachtet werden können – wie z. B. über den Webserver. Das System ist außerdem ausgesprochen flexibel und für vieles offen.

  • Referenz Chirurgische und Gynäkologische Kleintierklinik der Ludwig-Maximilians-Universität München
    Neben den vielen vorteilhaften Funktionalitäten, die die Bildmanagement-Software auszeichnen, benennt Prof. Dr. med. vet. Andrea Meyer-Lindenberg als weiteres Entscheidungskriterium für das Bildmanagement den stets kompetenten und zeitnahen Support bei Fragen, Hinweisen und Problemen durch das Oehm und Rehbein-Team.

  • Referenz Dr. Weinberger, Pferdeklinik Burg Müggenhausen
    Dr. Thomas Weinberger, Leiter der Pferdeklinik Burg Müggenhausen: "Insgesamt können wir nur wiederholen, dass wir mit der Investition und der Umstellung sehr zufrieden sind. Die Software verfügt über die Option in einem Befundmodul auf der Basis von Word gezielt einzelne Bilder zu befunden und diese Berichte direkt beim Patienten abzulegen. Diese Berichte können gezielt für die eigenen Wünsche vorbereitet und eingerichtet werden. Dadurch wurde die hausinterne und auch die externe Dokumentation deutlich verbessert."

  • Referenz Pferdeklinik Sudenhof, Dr. Eberhard Mettenleiter
    Dr. Eberhard Mettenleiter, Fachtierarzt für Pferde und Chirurgie der Pferde: „Die Software ist einfach in der Handhabung und bietet eine hohe Sicherheit bei der Aufbewahrung der Daten. Jeder kennt die Befürchtung: Es gibt einen Stromausfall oder Systemabsturz und anschließend fehlen Daten. Nachdem bei uns ein Stromausfall aufgetreten war, konnten wir anschließend erleichtert feststellen, dass alle Daten noch vorhanden waren.“

  • Referenz Tierärztliche Gemeinschaftspraxis Dr. Richter/Winkler, Rostock
    Dr. Andreas Kromik: „Ich kann zum Beispiel die Karteikarte des Patienten in Easyvet aufrufen, mir daneben die digitalen Röntgenbilder aus dem PACS-System ansehen und Ergänzungen vornehmen. Wenn man innerhalb von Easyvet in zwei Karteien gleichzeitig arbeitet, muss nach jedem Arbeitsschritt gespeichert werden. Das ist unheimlich störend und entfällt jetzt.“

Auszug aus dem Leistungsumfang:

Prothesendokumentation

Ermöglicht mit digitalen Prothesenschablonen eines oder mehrerer Hersteller die Prothesenplanung von Operationen

Berichtsmodul für Röntgenleistungen von Pferde- Kaufuntersuchungen

Erlaubt eine schnelle Erstellung der Berichte durch die automatische Übernahme der Röntgenbilder und richtet sich nach dem "Röntgenleitfaden" der Gesellschaft für Pferdemedizin e.V. und der Bundestierärztekammer e.V.

Spezialfilter für die Optimierung von Knochen und Weichteilen

Interessierende Details können durch spezielle Filterlupen-Werkzeuge  sichtbar gemacht werden    

Vermessungshilfe TPLO (Tibial Plateau Leveling Osteotomy)

Optimierung und theoretische Bestimmung des bestehenden Winkels des Tibiaplateaus beim Hund 

Vermessungshilfe TTA (Tibial Tuberosity Advancement)

Durchführung der parallelverschobenen Längenmessung an der Tuberositas Tibiae des Hundes

HD-Vermessung für Hunde

Spezielles Werkzeug für eine sehr schnelle und zuverlässige Bestimmung des Norberg-Winkels inkl. einer Dokumentation  

Vermessung des Distraktionsindexes

Vermessungshilfe ermöglicht die Bestimmung der Verschiebung des Oberschenkelkopfes aus der Gelenkpfanne des Hüftgelenkes bei Hunden

Herzvermessung nach Buchanan

Annotation speziell für Hunde und Katzen zur Untersuchung der Herzgröße

MMP (Modifizierte Maquet Procedure)

Messung, bei der die Abstandsgröße (Keilgröße) für das Einsetzen des MMP-Keiles bei Kreuzbanderkrankungen von Hunden ermittelt wird

Statistikmodul

Ermöglicht den gesamten Datenbestand frei konfigurierbar auszuwerten

Videomodul

Ermöglicht eine Einzelbild- und Videosequenz-aufnahme von Standard- und non-Standard-Videosignalen

Teleradiologie

Austausch von Bildern und Befunden über Direktverbindungen als auch über unsere Cloud-Lösung ORCA

Verarbeitung von CT- und MRT-Serien

dicomPACS®vet beinhaltetprofessionelle Werkzeuge, z.B. MPR und MIP um Schnittbildserien zu befunden 

Hanging-Protokolle

Automatische Bild- und Studienanordnung auf dem Monitor nach frei konfigurierbaren Regeln

Verteilte Archive

Einrichtung mehrerer Archive auf verteilten Hardwareplattformen für unterschiedliche Anforderungen von Klinikgruppen oder medizinischen Versorgungszentren

Optionale Module und Erweiterungen des dicomPACS® Basispaketes

PACS Prothesendokumentation

dicomPACS®vet Präoperative OP-Planung mit dem Prothesendokumentationsmodul
Mit Hilfe des dicomPACS®vet Prothesendokumentationsmoduls kann eine Operationsplanung bzw. -dokumentation durchgeführt werden. Es gibt zwei Möglichkeiten, eine Operation mit Prothesenschablonen zu planen. Es  können digitale Schablonen in das Röntgenbild eingeblendet werden, sowie vorhandene Folienprothesenschablonen Verwendung finden.

PACS Schnittbilder vet

dicomPACS®vet Verwaltung und Befundung von Schnittbildern
dicomPACS®vet beinhaltet alle notwendigen Werkzeuge zur professionellen Befundung von Schnittbildern, z. B. CT oder MRT. Funktionen wie Hanging Protokolle, Cine Loop, manuelles Scrollen durch Serien oder die Visualisierung der jeweils aktuellen und begrenzenden Schnittlinien erlauben ein schnelles und professionelles Arbeiten.

PACS MobileView vet

dicomPACS®MobileView - der webbasierte Viewer für mobile Endgeräte
Der webbasierte Viewer enthält alle notwendigen Basisfunktionen zur Betrachtung und Bearbeitung von Bildern, die nahezu browserunabhängig auf mobilen Endgeräten erfolgen kann. dicomPACS®MobileView bietet Tierärzten mobile Freiheit an Arbeitsorten in und außerhalb Pferdeklinik oder Tierarztpraxis, wobei das radiologische Bildmaterial zu jeder Zeit zur Verfügung steht.

PACS KU Modul vet

Berichtsmodul für Röntgenleistungen von Pferde-Kaufuntersuchungen
Das dicomPACS®vet KU-Modul ermöglicht Ihnen eine schnelle Erstellung der Berichte durch die automatische Übernahme der Röntgenbilder und richtet sich nach dem "Röntgenleitfaden" der Gesellschaft für Pferdemedizin e.V. und der Bundestierärztekammer e.V. 

ORCA

ORCA - Archivieren und Teilen von medizinischen Daten (Bilder und Dokumente) über das Internet
ORCA  (Oehm und Rehbein Cloud Archiving) ist eine Plattform um medizinische Bilder und Dokumente in einer speziellen, dafür optimierten Cloud zu speichern, zu betrachten und zu teilen. ORCA bietet mit ORCA Archive und ORCA Share zwei attraktive Verwendungsmöglichkeiten.

 

OK