/images/menu-icons/produkte/Amadeo-Logo-farbig.svg Amadeo S-Systeme /images/menu-icons/branchen/Humanmedizin.svg

Kompaktes Schwenkbügelsystem für kleine Räume

Die Schwenkbügel-Röntgensysteme Amadeo S sind universelle Aufnahmestative mit fahrbarem Patientenlagerungstisch (optional), verfügbar als DR-Version – kabellos oder mit fest eingebautem Röntgendetektor – sowie als konventionelle Systeme zur Nutzung mit CR (Speicherfoliensystem) oder Filmkassette. Dank des speziellen Querarmes und des langen vertikalen Fahrbereiches sind Aufnahmen am stehenden, sitzenden und liegenden Patienten problemlos möglich. Die kompakte Bauweise der Amadeo-Röntgenstative erlaubt die Montage auf engstem Raum.


Die dicomPACS®DX-R Steuerungskonsole übernimmt sämtliche Funktionen zum Betrieb des Röntgensystems. Durch die Pulverbeschichtung ist das Gerät unempfindlich gegen Stoßbeschädigungen und leicht zu reinigen. Mithilfe der ergonomischen Handgriffe lässt sich das Gerät mit nur einer Hand sicher verfahren und drehen. Alle Bewegungen werden elektromagnetisch gebremst. Das Amadeo S ist vollständig gewichtsausgeglichen und durch die Rollenführungen besonders leichtgängig und geräuscharm.

 

 

Das Amadeo S-Röntgensystem ist in drei Varianten verfügbar:

Amadeo S-DR:

Mit fest eingebautem Röntgendektor (43x43cm)

Amadeo S-DRw:

System mit kabellosem Röntgendetektor (35x43cm)

Amadeo S-AX:

Für den Einsatz mit Film/CR-Kassetten

Vorteile und Merkmale der Amadeo S-Systeme:

Voller Funktionsumfang bei engen Raumverhältnissen

Das Röntgensystem wurde für kleine Räume konzipiert – durch den speziellen Querarm und den vertikalen Fahrbereich sind Aufnahmen am stehenden, sitzenden und liegenden Patienten problemlos möglich.

Exzellente Bildqualität Der standardmäßig eingesetzte hochwertige Direkt-Radiographie-Detektor auf Basis eines Cäsium-Jodid (CsI) Szintillators, besticht durch beste Bildqualität auch bei niedrigen Röntgendosiswerten. Insbesondere bei einem direktem Bildvergleich mit den sonst vielfach verwendeten GadOx (Gd²O²S:Tb) Detektoren ist dieser Qualitätsvorsprung deutlich zu erkennen.
Schneller Arbeitsablauf bei optimaler Dokumentation

Kurz nach dem Auslösen (6-8 Sekunden) steht die Röntgenaufnahme bereits zur Betrachtung und Befundung zur Verfügung.

Einfache und sichere Handhabung

Das Röntgengerät lässt sich mit nur einer Hand sicher verfahren und drehen. Alle Bewegungen werden elektromagnetisch gebremst – eine Ausnahme bildet die Laufrasterlade, die bei Kippung bei 0° einrastet. Das Amadeo S-DR ist vollständig gewichtsausgeglichen und durch die Rollenführungen besonders leichtgängig und geräuscharm.

Bedienerfreundlich Die professionelle dicomPACS®DX-R Akquisitionssoftware besticht durch eine intuitive und moderne grafische Bedienoberfläche. Die Untersuchungen werden bequem am Monitor, nur mit einer Bedienkonsole durchgeführt und alle dabei notwendigen Einstellungen der Röntgenparameter automatisch an den Generator übergeben.
Durchdacht Dank der Verwendung eines 43 cm x 43 cm Detektors ist kein mühseliges Drehen von Hoch- bzw. Queraufnahmen mehr notwendig. Durch das Herausnehmen des motorisierten Schwenkrasters sind natürlich auch Aufnahmen der Extremitäten (o.ä.) sehr einfach möglich.

Professionelle Akquisitions- und Befundsoftware für Röntgenbilder

DXR human

Herzstück eines jeden Amadeo DR-Systems ist die von der Oehm und Rehbein GmbH entwickelte dicomPACS®DX-R Akquisitions- und Steuerungssoftware mit integriertem Röntgenhelfer.

Die Software übernimmt die komplette Steuerung von Röntgengeneratoren und Röntgenanlagen unterschiedlicher Hersteller und ermöglicht somit einen geordneten und optimalen Arbeitsablauf. Eine einfache und benutzerfreundliche Bedienoberfläche mittels Touchscreen oder Maussteuerung runden das System ab.

Das auf spezielle Anwenderwünsche adaptierbare, professionelle dicomPACS®DX-R Bildprozessing besticht durch eine herausragende Bildqualität. Leistungsstarke Bildbearbeitungsprozesse erlauben eine organspezifische Optimierung und garantieren somit Röntgenbilder in höchster Qualität. 

[weitere Informationen...]

  • Produktbroschüre Amadeo S
    Digitale Radiographie mit dem Schwenkbügelsystem für kassettenloses Röntgen

  • Produktinfo dicomPACS® Upper Cervical (NUCCA) und Standard Chiropractic Tools
    Diagnose-Werkzeuge für eine optimale chiropraktische Befundung

  • Produktinfo Röntgendetektor PerkinElmer 3543, kabellos
    Exzellente Bildqualität, Auflösung von 100μm, passt in eine herkömmliche Buckylade – Umbauten an der Röntgenanlage sind nicht erforderlich, Aufnahmefläche von 35x43cm (14"x17")

  • Produktinfo Röntgendetektor PerkinElmer 4343F, kabelgebunden
    Außergewöhnliche Bildqualität mit 18,7 Millionen Pixeln und 100μm Pixelabstand, passt in jeden herkömmlichen Buckytisch und alle Rasterwandstative, Aufnahmefläche von 43x43cm (17"x7")

  • Produktinfo Röntgendetektor XenOR 35CW, kabellos
    Kompakter Röntgendetektor im Kassettenformat, für die mobile und stationäre Radiographie entwickelt – mit seinem geringem Gewicht von 3,7kg und einer Aufnahmefläche von 35x43cm (14"x17") bietet er kabellose Freiheit

  • Produktinfo Röntgendetektor XenOR 43CL, kabelgebunden
    Breite Anwendungspalette in der digitalen Radiographie durch Auto Exposure Detection (AED), geringes Gewicht und Kassettenformat, Aufnahmefläche 43x43cm (17"x17")

Optionale Erweiterungen

PACS MobileView


dicom
PACS
®MobileView der webbasierte Viewer für mobile Endgeräte
Der webbasierte Viewer enthält alle notwendigen Basisfunktionen zur Betrachtung und Bearbeitung von Bildern, die nahezu browserunabhängig auf mobilen Endgeräten erfolgen kann. dicomPACS®MobileView bietet Ärzten und Pflegekräften mobile Freiheit an Arbeitsorten in und außerhalb einer Klinik oder Praxis, wobei das radiologische Bildmaterial zu jeder Zeit zur Verfügung steht.

ORCA


ORCA  Archivieren und Teilen von medizinischen Daten (Bilder und Dokumente) über das Internet
ORCA  (Oehm und Rehbein Cloud Archiving) ist eine Plattform um medizinische Bilder und Dokumente in einer speziellen, dafür optimierten Cloud zu speichern, zu betrachten und zu teilen. ORCA bietet mit ORCA Archive und ORCA Share zwei attraktive Verwendungsmöglichkeiten.

PACS Software


dicomPACS®
die zeitgemäße und ausgereifte High-Tech-Lösung für intelligentes Bildmanagement 
Sämtliche Aufnahmen vom digitalen Röntgen, CT, MRT und Sonogerät  sowie jegliche Art von Dokumenten wie Arztbriefe, Befunde, Heilungsverläufe und Faxe können mit dicomPACS® in der digitalen Patientenakte hinterlegt werden und sind mit einem Mausklick sofort verfügbar.

  • Amadeo-Referenz - Prof. Dr. Woiciechowsky Rückenzentrum Berlin
    Direkt-digitales Röntgen mit Amadeo im Rückenzentrum Berlin: „In meiner Praxis werden insbesondere Röntgenaufnahmen der Wirbelsäule durchgeführt. Diese werden allesamt stehend aufge-nommen. Wichtig sind hauptsächlich Funktionsaufnahmen..."

  • Amadeo-Referenz - Dr. Vogelsang, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
    Dr. Marc-Reimer Vogelsang, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie in Lübeck: „Für ein Schwenkbügelsystem sprachen mehrere Gründe. Da Buckytisch und Wandstativ nicht erforderlich sind, ist eine raumsparende Installation möglich..."

  • Amadeo-Referenz - Chirurgisch-unfallchirurgische Praxis Dr. Claus Lang
    Chirurgisch-unfallchirurgische Praxis Dr. med. Claus Lang, Öhringen: „Das Amadeo-Röntgenkomplettsystem von Oehm und Rehbein ist mir empfohlen worden, außerdem hatte ich ein gutes Bauchgefühl bei der Anlage. Im Vergleich zum analogen Röntgen habe ich nun einen besseren und schnelleren Arbeitsablauf und eine schnelle Vervielfältigungsmöglichkeit..."

  • Amadeo-Referenz - Direkt-digitales Röntgen im Jecson Medical Center
    Direkt-digitales Röntgen mit Amadeo im Jecson Medical Center in Tarlac City, Philippinen: „Vor der Anschaffung einer neuen Anlage sprach ich mit verschiedenen Anbietern von CR- und DR-Systemen. Es stand für mich fest, in ein digitales System zu investieren..."

Technische Daten des Amadeo S-Systems (Standardkonfiguartion)

HF-Generator

50 kW

Messkammer

Vorhanden

Schwenkbügel-Röntgenstativ

Zentralstrahl ist permanent auf die Buckylade zentriert
Film-Fokus-Abstand ist variabel von 1,0 m bis 2,0 m einstellbar.
Zentralstrahl über den Boden beträgt min. 420 mm und max. 1630 mm.
Rotation Röhrentragarm von + 135° bis - 35°
Bewegungen werden elektromagnetisch gebremst
Besonders leichtgängig und geräuscharm

Röntgenröhre 150 kVp

Optischer Brennfleck: 0,6 und 1,2
Anodendrehzahl: 2.850 U/min
Anodenwinkel: 12 °
Wärmekapazität: 300 KHU
Brennfleck: 0,6/1,2 mm
Max. Spannungsfestigkeit: 150 kVP

Manueller Kollimator

Vorhanden

Motorisierte Bucky mit herausnehmbaren Schwingraster

Vorhanden

Raster für FFD 86 bis 112 cm

Vorhanden

Raster für FFD 100 bis 180 cm

Vorhanden

Direkt-Radiographie-Detektor 17"x17" CsI

Nur für Amadeo S-DR
Direkt-Radiographie-Detektor mit exzellenter Bildqualität und unverzüglicher Bildverfügbarkeit

Direkt-Radiographie-Detektor 14“x17“ CsI

Nur für Amadeo S-DRw
Kabellos röntgen! Passt ohne Modifikationen in bestehendes Röntgensystem (konform der Röntgenfilmkassette), schnell landende, langlebige Akku

Bedienung über dicomPACS®DX-R Akquisitionsstation

Für Amadeo S-DR und Amdeo S-DRw
Mini-PC mit 19“ Touchscreen-Monitor
dicomPACS®DX-R professionelle Konsolensoftware mit moderner grafischer Bedienoberfläche mit Basis-Softwareausstattung

Bedienung über PC mit Generator-Steuerungssoftware

Nur beim Amadeo S-AX

Optionale Komponenten zur Erweiterung des Amadeo S-Systems

DAP-Meter (Dosis-Flächen-Produkt-Messgerät)

Möglich

Aufrüstung

Von 50 kW auf 65 kW

Von 50 kW auf 80 kW

Motorisierter Kollimator ohne Filterwechsel

Möglich

Motorisierter Kollimator mit Filterwechsel

Möglich

Manuell zu tauschende LWS-/ BWS-Filter

Möglich

Patientenlagerungstisch I

Mobiler und motorisch höhenverstellbarer Patiententisch

  • Maße L/B/H: 2300/753/580-890 mm
  • Gewicht: 123 kg
  • Max. Patientengewicht: 225 kg
  • Strahlendurchlässiger Teil: 2296 x 588 mm
  • Dämpfung entsprechend 100 kV: <0,75 mm AL
Patientenlagerungstisch II
    Flexibler, leichter Patiententisch
  • Maße L/B/H: 2000/700/760 mm
  • Max. Patientengewicht: 150 kg
  • Rollen sind mit Feststellbremsen versehen
Patientenlagerungstisch Z-Table

Patiententisch mit leichtgängig zu bewegender, schwimmender Tischplatte

  • Maße L/B/H: 2000/660/760 mm
  • Gewicht: 80 kg
  • Rollen sind mit Feststellbremsen versehen.
  • Maximale Tragkraft des Tisches 150 kg
OK